Rastafari - Eine universelle Philosophie im 3. Jahrtausend

Rastafari - Eine universelle Philosophie im 3. Jahrtausend
CHF 29.90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorrätig, Lieferzeit 3-4 Werktage

  • 1206.341
  • ISBN 978-3-85371-265-8
Jamaika ist der Geburtsort einer radikalen Philosophie: Rastafari, eine Stimme des scharfen... mehr
Produktinformationen "Rastafari - Eine universelle Philosophie im 3. Jahrtausend"
Buch in Deutsch.
 

Jamaika ist der Geburtsort einer radikalen Philosophie: Rastafari, eine Stimme des scharfen sozialen Protestes. Unterdrückung und Ausbeutung auf weltweiter Ebene sind die Angriffsflächen ihres gewaltlosen Widerstandes. Mit Bob Marley und Reggae begann ihr Siegeszug um die Welt. Aber Rasta ist mehr als Musik über Friede und Liebe, Dreadlocks und Ganja. In Jamaika ist es eine gelebte Erfahrung. Eines ist Rasta-Kommunen wie den Bobo Ashanti, Ghetto-Organisationen in Trenchtown, aufsteigenden Reggae-Stars und Rasta-elders gemeinsam: Der Kampf für Gerechtigkeit und Anerkennung ihrer afrikanischen Identität. 

Der Band gibt leicht verständliche Anleitungen zu den wichtigsten philosophischen Grundlagen von Rastafari und zeigt den Prozess der Globalisierung – einmal anders – als kulturelle Expansion der Peripherie.

Zielgruppe: Rastafari
Sprache: Deutsch
Jahr: 2007
Seitenzahl: 231
Einband: Taschenbuch
Länge: 20.8cm
Breite: 14.6cm
Dicke: 1.3cm
Gewicht: 336g
Author: Barbara Makeda, Michael Hönisch, Mutabaruka, Werner Zips
Übersetzung: Marlies Glaser, Werner Zips
Verlag: Promedia Verlagsgesellschaft
Herkunft: Österreich
Zuletzt angesehen